Fest der Freude

Programm

Am 8. Mai 2018 um 20:00 Uhr veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) zum Gedenken und der Freude über die 73. Wiederkehr der Befreiung von der nationalsozialisischen Terrorherrschaft in Kooperation mit den Wiener Symphonikern zum sechsten Mal das Fest der Freude auf dem Wiener Heldenplatz. Das Fest der Freude widmet sich im Gedenkjahr 2018 neben dem Tag der Befreiung auch dem Jahr 1938. Die Botschaften widmen sich den Schicksalen von Menschen, die zu dieser Zeit vor der nationalsozialistischen Todesmaschinerie geflohen sind. Das Highlight des Festaktes wird die Rede von Zeitzeugen und KZ-Überlebenden Rudi Gelbard sein.

Die Wiener Symphoniker werden unter der Leitung von Lahav Shani mit einem einzigartigen musikalischen Programm zum Freudentag am Wiener Heldenplatz zu hören sein. Der gebürtige Israeli Shani hat zu diesem Anlass ein besonderes Programm mit dezidiert jüdischer Einfärbung zusammengestellt. Eröffnet wird das Konzert wiederum mit Kurt Schwertsiks, eigens für das Fest der Freude geschaffenen Komposition  „Hier und Jetzt!“. Seinen Abschluss findet das musikalische Programm wie im vergangenen Jahr mit der „Ode an die Freude" aus Beethovens Neunter Symphonie. Durch die Veranstaltung führt Katharina Stemberger.

In den letzten 5 Jahren setzten rund 51.000 BesucherInnen beim Fest der Freude ein starkes Zeichen für die Etablierung eines würdigen Gedenkens am 8. Mai als Tag der Befreiung. ORF III überträgt das Fest der Freude live.

Programmdetails ansehen

Rudolf Gelbard

Rudolf Gelbard

Rudolf Gelbard ist ein Überlebender des Holocausts. Er engagiert sich noch heute als Zeitzeuge und Freiheitskämpfer.

Rudolf Gelbard wurde am 4. Dezember 1930 in Wien geboren und mit nur 12 Jahren aufgrund seiner jüdischen Herkunft mit seinen Eltern im Oktober 1942 nach Theresienstadt deportiert.

Mehr über Rudolf Gelbard

Wiener Symphoniker

Kulturbotschafter

Programm 2018

Das Fest auf einen Blick

Über 51.000 BesucherInnen beim Fest der Freude!

Lahav Shani

Dirigent
Heldenplatz klein

Heldenplatz

Schauplatz der Geschichte

Veranstalter

Mauthausen Komitee Österreich

Seit 2013 veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) das einzigartige Fest zum Tag der Befreiung.

Service

Besucherinformationen

Das Fest der Freude wird um 20:00 wird die Feier mit einer Fanfare eröffnet. Die Veranstaltung dauert bis ca. 21.15Uhr.

Der 8. Mai

Umkämpfte Be-Deutung

Der 8. Mai 1945 ist der Tag der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht und des offiziellen Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa.

Weitere Termine

Gedenkfeiern um den 8. Mai

Mehr als 90 Gedenk- und Befreiungsfeiern finden österreichweit an Orten ehemaliger Konzentrationslagern und an anderen Orten nationalsozialitischen Terrors im Jahr 2018 statt.